fbpx

So buchst du am besten das Hotel für deine nächste Geschäftsreise.

Hotel Booking Artikel Cover

Ein Hotel für deine Geschäftsreise zu buchen, kann eine Herausforderung sein, wenn du dich direkt in das Vergleichen von Angeboten stürzt, ohne dir im Vorfeld eine geeignete Strategie zurechtzulegen. Die Organisation einer Geschäftsreise unterscheidet sich von der Planung der nächsten Urlaubsreise, wie du schnell feststellen wirst. Daher ist wichtig, ein paar Dinge im Hinterkopf zu behalten, damit du keine Zeit und keine Kosten unnötig verschwendest, aber auch nicht am Komfort einsparst, wenn du dir eine geeignete Unterkunft suchst.

Warum die Wahl des richtigen Hotels so wichtig ist.

Ein schlechtes Hotel zu finden, ist nicht schwer, aber ein gutes heraussuchen, das sich angenehm in die Geschäftsreise einfügt, stellt manchmal eine Schwierigkeit dar. An diesem Ort, der zu deinem kurzweiligen Zuhause während der Dienstreise wird, solltest du zur Ruhe kommen und dich auf die anstehenden Aufgaben vorbereiten können. Daher sind die Lage, die Ausstattung, die Sicherheit wie auch die Kosten bei der Wahl einer Unterkunft mit einzubeziehen. Außerdem ist eine frühzeitige Buchung des Hotels von Vorteil, um das beste Zimmer für deine Reise zu erwischen.

Mit den Reiserichtlinien steht und fällt die Auswahl einer Unterkunft.

Meistens gibt das Unternehmen Reiserichtinien vor, die dir Auskunft darüber geben, unter welchen Bedingungen du deine Reiseleistungen zu reservieren hast. Dabei wirst du vor allem die Kostengrenzen im Blick behalten müssen, um ja nicht das Budget zu sprengen. Um solche und andere Unannehmlichkeiten zu vermeiden, kannst du bei dem digitalen Reisepartner sitback die Reiserichtlinien vorab eingeben. Auf diese Weise behältst du die Kontrolle über alle Aspekte deiner Buchungen. Außerdem erleichtert dir das Tool von sitback das mühsame Vergleichen von Angeboten, denn die günstigsten und besten Unterkünfte werden dir übersichtlich präsentiert, sodass du das passende Hotel nur noch in deinen Warenkorb legen musst. Sobald du eine Reservierung über sitback vorgenommen hast, stellt dir die All-in-One Plattform übrigens direkt eine elektronische Rechnung zur Verfügung. Dadurch wird dir die spätere Abrechnung deiner Reise erheblich vereinfacht und du kannst deine Geschäftsreise stressfrei antreten.

Lieber zu früh als zu spät buchen.

Damit du das passende Hotelzimmer findest, solltest du dieses möglichst frühzeitig reservieren, denn es könnten beispielsweise Schulferien, die im Zeitraum deines Businesstrips liegen, zu ausgebuchten Unterkünften führen. Bei vorzeitiger Buchung solltest du für den Notfall immer in deinem Kalender notieren, bis wann du eine Stornierung oder Umbuchung kostenfrei vornehmen kannst. Eine Umbuchung oder Stornierung deines Aufenthaltes kannst du über sitback schnell und selbstständig durchführen. Ebenfalls solltest du das Ein- und Aus-Check Datum beachten, sodass du im Anschluss an das Hotel eine geeignete Reiseverbindung finden kannst. Bei all diesen Dingen kann dir unsere Plattform sitback behilflich sein, mit der du bequem dein Hotelzimmer buchen kannst, ohne dass du allzu viel Energie darauf verschwenden musst, Angebote miteinander zu vergleichen.

Die Lage des Hotels strategisch wählen.

Bei der Auswahl der Unterkunft ist der Standort für dich von Bedeutung. Einerseits wirst du dir Nähe zum Flughafen, andererseits eine geringe Distanz zu dem Ort, an dem die Konferenz oder das Meeting stattfinden werden, wünschen. Unweit des Hotels sollten darüber hinaus auch Möglichkeiten für dich vorhanden sein, abends nach der Arbeit in einem Restaurant essen oder ein paar Einkäufe erledigen zu können. Unterkünfte im Stadtkern oder direkt am Flughafen sollten also von dir bevorzugt reserviert werden. Des Weiteren ist es wichtig, dass du dich möglichst schnell von A nach B bewegen kannst. Daher solltest du Fahrtwege und Verkehrsmittel vor der Buchung deines Hotels recherchieren, um nicht in langen Staus am Morgen zu enden.

Wer schreibt unsere Artikel? Georgi Aleksiev, der als Online Marketer bei sitback arbeitet.

Dieser Artikel wurde geschrieben von:

Georgi Aleksiev, Online Marketer

Diesen Artikel teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Ähnliche Beiträge:

Newsletter

Email

Abonniere unseren Newsletter für Neuigkeiten und Einblicke in die Reisebranche 🛫